Startseite  |  Detail

Mountainbike-Rundstrecke Mömlingen Mö2

3:00 h 431 hm 431 hm 21,3 km easy

Mömlingen, Deutschland

>

Die 21,4 km lange Mountainbike-Rundstrecke ist mit ihren 476 Hm und einem hohem Schotterwegeanteil sehr gut für Einsteiger geeignet sowie für eine schnelle Feierabendrunde.

Wegbeschreibung:
Wie die Mömlinger-Rundstrecke 1 startet und endet die Rundstrecke Mömlingen 2 am Löwenparkplatz in Mömlingen.

Durch die gleichen Start/Ziel Standorte lassen sich beide Strecken sehr gut miteinander verbinden. So kann man beide Strecken, je nach Kondition oder Zeitbudget, entweder komplett befahren (52 km) oder bestimmte Streckenabschnitte der Mö1 mit der Mö2 kombinieren.

Ausgehend vom Löwenparkplatz in der Ortsmitte geht es auf dem Pflaumheimer Gässchen Orts auswärts in Richtung Großostheim. Am Sportplatz vorbei fährt man auf der Asphaltstraße ca. 300 m weiter, bis die Mö2 auf einen Radweg einmündet. Am Ortsende angekommen führt die Mö2 links, entlang einer Reihe von Apfelbäumen, weiter auf die erste Anhöhe. Im weiteren Verlauf fordert die Strecke die ersten Körner, denn es geht auf einem Gras- und Schotterweg bergauf und bergab. Nach dem zweiten Anstieg führt die Strecke in das Waldgebiet der Nachbargemeinde Wenigumstadt und von dort auf einem Waldweg zur Straußwirtschaft Thomas. Von dort kann man an schönen Tagen herrliche Ausblicke bis nach Frankfurt, den Spessart oder in den Bachgau genießen.

Ab der Straußwirtschaft geht es auf Schotter wieder leicht bergauf bis zu einer Kreuzung im Wald. Hier zweigt die Strecke links ab und führt auf ebener Strecke bis zur nächsten großen Kreuzung. Jetzt geht es rechts bergab weiter. Am Talkessel teilt sich der Weg und führt links, bis kurz danach die Strecke gleich wieder rechts abbiegt und in den nächsten längeren Anstieg mündet.

Auf der Höhe angekommen geht die Strecke rechts weiter. Im weiteren Verlauf zweigt die Strecke noch zwei Mal links ab bis man am Waldrand ankommt. Danach fährt man entlang des Waldrandes auf einem teilweise sandigen Weg weiter. Auf dieser Höhe angelangt hat man wiederum einen schönen Ausblick auf die umliegenden Wiesen, Wälder und den Ort Dorndiel. An diesem Standort ist der Wendepunkt der Strecke. Von hier geht es nun wieder über Schotter und Feldwege in Richtung Mömlingen zurück.

Der letzte Streckenabschnitt führt über einen landschaftlich attraktiven Trailabschnitt mit schönen Ausblicken auf Mömlingen und das Amorbachtal. Die Strecke teilt sich in 15% Trails, 18% Feld- und Waldwege, 50% Schotterwege und 17% Asphalt auf.

Quelle: Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald

  • Aufstieg: 431 hm

  • Abstieg: 431 hm

  • Länge der Tour: 21,3 km

  • Höchster Punkt: 303 m

  • Differenz: 161 hm

  • Niedrigster Punkt: 142 m

Difficulty

easy

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Day tour

Many views

Circular route

Open

Rest point

Anfahrt mit dem PKW

Von Darmstadt kommend B 26 bis Dieburg. Rechts abbiegen auf AB8. Im Kreisverkehr zweite Ausfahrt nehmen (Babenhäuser Straße). Nach 1,5 km im Kreisverkehr erste Auffahrt nehmen. Geradeaus auf Großostheimer Straße AB3. Weiter auf MIL 32. Links abbiegen auf Bachstraße / MIL 32. Nach 400 m haben Sie die Haupstraße in Mömlingen erreicht. Parken: Löwenparkplatz, Hauptstraße 43, 63853 Mömlingen

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Odenwaldbahn fährt von Darmstadt Richtung Erbach bzw. Eberbach mit Halt in Höchst/Odenwald. Von Höchst aus fährt die Buslinie 20 nach Mömlingen. Auskunft erteilt die Mobilitätszentrale in Michelstadt Tel. 06061 979988 Email: mobiz@oreg.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:00 Uhr - 18:00 Uhr; Sa 9:00 - 13:00 Uhr

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Mountainbike-Rundstrecke Mömlingen Mö2.gpx

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen

© 2024 Bergstrasse-Odenwald

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead