Startseite  |  Detail

Ausstellung: "Was brauchst Du?" Malerei und Objekte von Katharina Hoehler

Markt 1, 64823 Groß-Umstadt, Deutschland

Die Werke sind bis zum 8. Mai 2022 in der Säulenhalle zu sehen. Freitag: 18 - 21 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage: 10 - 18 Uhr.

Der Titel dieser Ausstellung mit Malerei und Objekten von Katharina Hoehler bezieht sich auf das gleichnamige Gedicht der österreichischen Schriftstellerin Friederike Mayröcker, das mit den Worten beginnt:

„was brauchst du? Einen Baum ein Haus zu
ermessen wie groß wie klein das Leben als Mensch…“

Katharina Hoehler arbeitet immer wieder zu Texten. Die Literatur ist ein reicher Fundus, ebenso wie die Natur. Aus Experimentierfreude und Neugier entstand ein Zyklus von Arbeiten mit Materialien wie Moor, Teer, Seidenpapier und Druckcollagen. Sie arbeitet zumeist in Serien, stets pendelt sie zwischen einzelnen Werkgruppen, untersucht neue Seherlebnisse im großen und kleinen Format; das Erlebte wird neu gestaltet und materialisiert.

Ein Gedicht von Hilde Domin mit den Versen „man muß weggehen können und doch sein wie ein Baum...“ hat Katharina Hoehler zu weiteren Baumbildern inspiriert. Allerdings ist vom Baum nicht mehr viel zu sehen außer den Wurzeln, die die Künstlerin nicht hat und deswegen in ihren Arbeiten immer wieder thematisiert.

Ursprünglich am organischen Formenfundus orientiert, entfernt sie sich immer mehr von der gegenständlichen bzw. figürlichen Welt der Realität. Abstrakte Gebilde öffnen sich, um sich später wiederum zu Linienknäueln zu schließen. Das geschieht auf großen wie auch auf kleinen Formaten.

In all diesen Arbeiten ist es unerlässlich in Linien zu arbeiten, ein für Katharina Hoehler ein sehr altes und immer wieder aktuelles Thema, sind doch die Lebenslinien in verschiedenen Serien immer wieder hervorgetreten. Die Ähnlichkeiten der Baumwurzeln mit Linien, sprich Lebenslinien, sind nicht zufällig. Die Haupt- und Nebenwege, die wir gehen, sind in den Bildern sichtbar, sie fließen ineinander und hinterlassen Spuren.

Vernissage: mit Einführung und literarischer „Ummalung“ durch Hans-Jürgen Lenhart und musikalischer Begleitung von Gabriele Emde-Hauffe an der Harfe.

 

Organisator:

Kulturmanagement der Stadt Groß-Umstadt
Tel. 06078 / 781-264
kultur-tourismus-vereine@gross-umstadt.de

Nächste Termine

Fr.

1

März 2024

18:00 Uhr bis 21:00  Uhr

Sa.

2

März 2024

10:00 Uhr bis 18:00  Uhr

So.

3

März 2024

10:00 Uhr bis 18:00  Uhr

Fr.

8

März 2024

18:00 Uhr bis 21:00  Uhr

Sa.

9

März 2024

10:00 Uhr bis 18:00  Uhr

alle Termine anzeigen

Navigation starten:

Besuchen Sie uns auch auf:

www.gross-umstadt.de

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Die SG Unter-Abtsteinach lädt zu dem }
Längst zur guten Tradition geworden ist der Amorbacher Wendelinusmarkt, der heuer zum 189. Mal stattfindet. }

Wendelinusmarkt

Schmiedsgasse/Schloßplatz, 63916 Amorbach, Deutschland

Längst zur guten Tradition geworden ist der Amorbacher Wendelinusmarkt, der heuer zum 189. Mal stattfindet.

Sa., 19.10.2024 bis So., 20.10.2024

Event

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen

© 2024 Bergstrasse-Odenwald

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead