Startseite  |  Detail

Natursteinabbau am Krehberg

Krehbergstraße 501, 64686 Lautertal, Deutschland

Am 576 m hohen Krehberg bargen Diorit und Gabbrodiorit einen wertvollen Rohstoff für die Ende des 19. Jahrhunderts aufblühende Steinindustrie im Lautertal.

Die dunklen, gleichkörnigen „blauen“ Steine waren gefragt als Baumaterial, für Grabsteine und architektonische Elemente wie Fenstergewände oder Treppenstufen. Während die Römer bereits vom 2. bis 4. Jahrhundert n. Chr. den Diorit des gegenüberliegenden Felsberges brachen, waren es um 1879 böhmische Steinmetze, die mit der erneuten Nutzung der wertvollen, aber schwierig zu bearbeitenden Gesteinsarten begannen. Rund um den Krehberg finden sich noch heute die Spuren der Gewinnung von Blöcken und die Überreste kleinerer und größerer Steinbrüche als Zeugen dieser nur etwa 100-jährigen, neuzeitlichen Abbaugeschichte, die erst 1960 endete.

Gemeinde Lautertal

Contact person

Rathaus

Nibelungenstraße 280, 64686 Lautertal, Deutschland

+49 6254 3070

+49 6254 30732

info@lautertal.de

https://www.lautertal.de


Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald

Contact person

Nibelungenstraße 41, 64653 Lorsch, Deutschland

+49 (0) 06251 707990

info@geo-naturpark.de

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Ursprünglich wurde Schloss Nauses um das Jahr 1500 als Wasserburg angelegt und von dem benachbarten Bach gespeist. Die ehemalige Lehensburg ist 26 m × 32 m groß und war von einer Ringmauer und einem Wassergraben umgeben.  }

Schloss Nauses

Geschlossen (öffnet 17:00 Uhr)

Höchster Str., 64853 Otzberg, Deutschland

Ursprünglich wurde Schloss Nauses um das Jahr 1500 als Wasserburg angelegt und von dem benachbarten Bach gespeist. Die ehemalige Lehensburg ist 26 m × 32 m groß und war von einer Ringmauer und einem Wassergraben umgeben. 

Landmark Or Historical Building

Die Burg Windeck aus dem Jahr 1130 ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Vom Bergfried bietet sich sein herrlicher Ausblick in den Odenwald und die Rheinebene. }

Burg Windeck

Jetzt geöffnet (bis 21:00 Uhr)

Alter Burgweg 2, 69469 Weinheim, Deutschland

Die Burg Windeck aus dem Jahr 1130 ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Vom Bergfried bietet sich sein herrlicher Ausblick in den Odenwald und die Rheinebene.

Landmark Or Historical Building

Die Starkenburg liegt oberhalb der Stadt Heppenheim auf dem 295 m hohen Schlossberg. Ein Aufstieg zur Burg lohnt wegen des unvergleichlichen Ausblickes in die Rheinebene und den Odenwald. }

Starkenburg

Öffnungszeiten

Starkenburgweg 53, 64646 Heppenheim, Deutschland

Die Starkenburg liegt oberhalb der Stadt Heppenheim auf dem 295 m hohen Schlossberg. Ein Aufstieg zur Burg lohnt wegen des unvergleichlichen Ausblickes in die Rheinebene und den Odenwald.

Landmark Or Historical Building

Die Wachenburg bei Weinheim ist die jüngste Burg an der Bergstraße. Ein Aufstieg zur Burg lohnt sich wegen der grandiosen Aussicht in die Rheinebene und den Odenwald. }

Wachenburg

Öffnungszeiten

Wachenbergstraße, 69469 Weinheim, Deutschland

Die Wachenburg bei Weinheim ist die jüngste Burg an der Bergstraße. Ein Aufstieg zur Burg lohnt sich wegen der grandiosen Aussicht in die Rheinebene und den Odenwald.

Landmark Or Historical Building

Im Museum Burg Tannenberg wird die Geschichte der Burg Tannenberg erzählt.  }

(Kopie)

Geschlossen

Ober-Beerbacher Str. 1, 64342 Seeheim-Jugenheim, Deutschland

Im Museum Burg Tannenberg wird die Geschichte der Burg Tannenberg erzählt. 

Landmark Or Historical Building Museum

Vier Tage lang ist Kerwezeit - Am Sonntag verkaufsoffen. }

Michaelismarkt

64658 Fürth, Deutschland

Vier Tage lang ist Kerwezeit - Am Sonntag verkaufsoffen.

Fr., 27.09.2024 bis Mo., 30.09.2024

Dance Event

Das Ensemble von Altem und Neuem Schloss mit Rentmeisterei und evangelischer Stadtkirche prägt das Stadtzentrum von Bad König. }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen

© 2024 Bergstrasse-Odenwald

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead