Startseite  |  Detail

Death and the devil. Fascination of Horror

Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt, Deutschland

Besonders geeignet für:

The exhibition Death and the Devil is all about the fascination of horror. For the first time, a show highlights the legacy and continuation of artistic strategies of horror in the thematic chapters of fashion, music and film as well as contemporary art. A prologue visualises the origin and appeal of horror in the history of art and culture with top works from the Middle Ages to the nineteenth century. 

The main part of the exhibition presents works from the last twenty years by artists such as Alexander McQueen, the Chapman Brothers, Billie Eilish, Lars von Trier, Berlinde de Bruyckere, Mary Sibande and many others. Death metal and the blood-filled trainers of MSCHF meet contributions by Andres Serrano and Eliza Douglas. They all trigger feelings of fear, disgust or discomfort with their works. In doing so, they formulate a canonised breaking of rules that transcends the boundaries of social conventions, gets under the skin and inspires the imagination. The spectrum of works on display ranges from classical painting and sculpture to elaborate installations.

Darmstadt is the exhibition‘s second stop after the Kunstpalast (14 September 2023 - 21 January 2024). It will then be on display at the Museum Georg Schäfer in Schweinfurt from 13 July to 20 October 2024.

Nächste Termine

Fr.

1

März 2024

00:00 Uhr bis 02.06.2024 00:00  Uhr

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Jakob Lena Knebl creates spectacular installations between art and design. She combines fashion, painting, sculpture and popular culture with great pleasure and creates a low-threshold introduction for visitors to her complex work centred around questions of identity and physicality. She calls her scenographies spaces of desire. }

Jakob Lena Knebl and the collections of the Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt, Deutschland

Jakob Lena Knebl creates spectacular installations between art and design. She combines fashion, painting, sculpture and popular culture with great pleasure and creates a low-threshold introduction for visitors to her complex work centred around questions of identity and physicality. She calls her scenographies spaces of desire.

Fr., 15.11.2024 bis So., 16.02.2025

Exhibition event

Shop im Besucherinformationszentrum }

Freilichtlabor Lauresham - Besucherinformationszentrum & Shop

Im Klosterfeld 12, 64653 Lorsch, Deutschland

Hier können Sie die Eintrittstickets für das Freilichtlabor erwerben und in unserem Shop einkaufen. Die Führungen zum Freilichtlabor starten hier und das Gebäude beherbergt die Räume für unsere Kurse und Workshops.

Mi., 29.05.2024 und weitere

Exhibition event

Das Besucherbergwerk Grube Anna-Elisabeth bietet Einblicke in 500 Jahre Bergbaugeschichte. In der Grube wurde einst Silbererz abgebaut. }

Besucherbergwerk Grube Anna-Elisabeth

Talstraße 157, 69198 Schriesheim, Deutschland

Das Besucherbergwerk Grube Anna-Elisabeth bietet Einblicke in 500 Jahre Bergbaugeschichte. In der Grube wurde einst Silbererz abgebaut.

Cave Geotope

In dem ehemaligen Blei- und Silberbergwerk erleben Besucher viele Jahrhunderte Bergbaugeschichte im Odenwald. }

Besucherbergwerk Grube Marie in der Kohlbach

Am Kohlbach, 69469 Weinheim, Deutschland

In dem ehemaligen Blei- und Silberbergwerk erleben Besucher viele Jahrhunderte Bergbaugeschichte im Odenwald.

Cave Geotope

Familienführung auf dem Klosterhügel }
Das Gebäude ist im Niedrigenergiestandard errichtet, mit Holzpelletheizung, einer solarthermischen und einer Fotovoltaik-Anlage ausgerüstet sowie aus Baustoffen regionaler Herkunft gebaut. Sein Umfeld regtzum Kennenlernen der Natur an, ohne sie zu stören und ist dazu mit einem eigenen Erlebnis-Froschteich, geologischer Lehrwand, Bauerngarten, überdachter Feuerstelle, Fühlpfad, Sandhaufen zum Spielen, Wiesenund Hecken ausgestattet. }

Naturschutzzentrum Bergstraße

An der Erlache 17, 64625 Bensheim, Deutschland

Das Gebäude ist im Niedrigenergiestandard errichtet, mit Holzpelletheizung, einer solarthermischen und einer Fotovoltaik-Anlage ausgerüstet sowie aus Baustoffen regionaler Herkunft gebaut. Sein Umfeld regtzum Kennenlernen der Natur an, ohne sie zu stören und ist dazu mit einem eigenen Erlebnis-Froschteich, geologischer Lehrwand, Bauerngarten, überdachter Feuerstelle, Fühlpfad, Sandhaufen zum Spielen, Wiesenund Hecken ausgestattet.

Das Geldmuseum der Sparkasse Starkenburg gibt einen Einblick in die Unternehmensgeschichte seit der Gründung im Jahr 1830. }

Geldmuseum der Sparkasse Starkenburg

Laudenbacher Tor 4, 64646 Heppenheim, Deutschland

Das Geldmuseum der Sparkasse Starkenburg gibt einen Einblick in die Unternehmensgeschichte seit der Gründung im Jahr 1830.

Museum

Die Deutsche Greifenwarte auf der Burg Guttenberg präsentiert Greifvögel in ihren Gehegen und bei interessanten Flugvorführungen. }

Deutsche Greifenwarte

Burgstraße 1, 74855 Haßmersheim, Deutschland

Die Deutsche Greifenwarte auf der Burg Guttenberg präsentiert Greifvögel in ihren Gehegen und bei interessanten Flugvorführungen.

Landmark Or Historical Building

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen

© 2024 Bergstrasse-Odenwald

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead