Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof

Startseite  |  Poi

Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof

Park
Kornelia Horn -

01/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

02/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

03/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

04/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

05/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

06/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

07/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

08/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

09/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

10/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

11/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

12/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

13/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

14/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Kornelia Horn -

15/15 Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof von Kornelia Horn

Der Hermannshof ist eine der schönsten Gartenanlagen in der Region, die nicht nur Pflanzenliebhaber sondern jeden Naturfreund sofort begeistert.

Der Hermannshof ist ein 2,2 ha großer, faszinierender Privatpark. Er blickt auf eine 200 Jahre alte Gartentradition zurück. Seit 1888 ist das Anwesen im Besitz der Industriellenfamilie Freudenberg.
Zwischen 1981 und 1983 wurde der Park zu einem Schau- und Sichtungsgarten für Stauden Umgestaltet. Er dient heute als Bildungs- und Forschungseinrichtung sowie der Förderung von Gartenkultur und Landespflege. Die häufigsten Standortsituationen von Stauden werden in 7 Lebensbereichen dargestellt: Gehölz, Gehölzrand, Freiflächen, Steppenheide, Felssteppe, Wasserrand, Wasser, Beet.
Das milde Klima an der Bergstraße ermöglich die Kultur einer großen Pflanzenvielfalt. So können Besucher über 2.500 Staudenarten und -sorten und alte seltene Gehölze kennen lernen.

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Öffnungszeiten

Im Sommerhalbjahr täglich geöffnet. März 10-18 Uhr, April bis September 10-19 Uhr, Oktober 10-18 Uhr
Im Winterhalbjahr von Mo-Fr. geöffnet, 10-16 Uhr

Service

Preise

Eintritt frei.
Karte

Teile auf...

© 2020 Bergstrasse-Odenwald

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead